Imagefilm – Keine heisse Luft bitte!

Ok, du willst ein Video. Oder vielleicht auch zwei oder drei. So ein Imagefilm kommt gut an, hast du gehört. Das zieht Kunden, haben sie dir gesagt. Deswegen brauchst du das.

Welches Image bitte?

Image? Was ist denn das? Was ist dein Image? Und passt das in einen Film mit bedeutungsschwangerer Musik, einem sonoren Sprecher der rundgefeilte Sätze spricht? Sätze, Musik und Bildstimmungen, bei denen man meint irgendwie schon tausendfach gesehen und gehört zu haben? Alles natürlich wunderbar technisch umgesetzt, beleuchtet und geplant.

Bitte nicht!

Vor 7 Jahren hat die Münchner Agentur Al Dente Entertainment die Mutter aller Imagefilme produziert. Das haben die toll gemacht und wir finden damit reicht es dann auch. Keine Imagefilme mehr. Bitte!!!! (Ja, wir wissen, dass Satzzeichen keine Rudeltiere sind 😉 ) Al Dente hat ganz bissig aus einem tollen kleinen Obststand vor der Münchner Uni eine ganz große Nummer gemacht. „Masters of heisse Luft“ quasi. Dafür haben sie sehr verdient 2014  den Deutschen Webvideo Preis bekommen. Was Al Dente aber damit sagen wollte, wurde offensichtlich auch heute von vielen nicht verstanden. Schade eigentlich.

Sei authentisch!

Also, du willst nun immer noch ein Video? Finden wir gut! Und wir fragen dich: Was willst du damit eigentlich erzählen? Ganz schnell sind wir dann bei vielen kleinen Geschichten. Geschichten von Menschen, die zusammen das große Ganze zeigen. Menschen wie du und dein Team, deine Produzenten und Partner. Lebendig und echt. Ihr erzählt uns deine Geschichte. Gemeinsam und ehrlich.

Erzähle uns wofür du brennst!

Deine Begeisterung steckt andere an. Deine Freude, deine Motivation, deine Gastfreundschaft: Das wollen wir sehen und dem Gast zeigen. Wer du bist macht dich zu einem grossartigen Gastgeber. Echt und unverwechselbar. So machen wir Filme. So zeigen wir, wer und was du mit deinem Unternehmen bist. Lasst uns zusammen deine Geschichte erzählen.

Und aus all den kleinen Geschichten wird dann vielleicht doch noch ein Imagefilm wie der hier, den unser Netzwerkpartner Stefan für die Stiftung Welterbe im Harz produziert hat:

Das ganze Projekt findest du hier: viewfinder#harz

Noch Fragen? Immer her damit!

Tipp: Schau dir auch mal unsere Seite „Multi-Media-Storytelling“ an.